Schultheater: Ramayana - Die Hochzeit der Prinzessin Sita *wird verschoben*

WANN: 13.06.2024

WO: Veranstaltungsraum

Eintritt: frei

*Die Veranstaltung wird auf den Herbst verschoben*

Das altindische Epos Ramayana gehört zur meistgelesenen Literatur Indiens, mit dessen Inhalt die Menschen aller Altersklassen und Gesellschaftsschichten gleichermassen vertraut sind. Die verschiedenen Episoden der Erzählung bieten eine Fülle thematischen Materials für die indische Tanz- und Theaterkunst, sei es auf professioneller Ebene, in der Volkskunst, oder in der Schule.

Ein beliebtes episches Thema ist die Hochzeit des Prinzen Rama und der Prinzessin Sita. In einer Bemühung, dieses altindische Kulturerbe auf einfache und unterhaltsame Art und Weise nahezubringen, haben wir die Episode in deutscher Sprache inszeniert, die von Dresdner Schülerinnen und Schülern zur Aufführung gebracht wird. Unterlegt mit Musik, Dialogen und abwechslungsreicher Mimik, soll das Theaterstück Zuschauer aller Altersgruppen ansprechen.

Zurück