Lesung: "Feindbild Islam und institutioneller Rassismus"

WANN: 04.07.2019

Eintritt: frei

Am 01.07.2009 wurde Marwa El-Sherbini im Landgericht Dresden ermordet. Zehn Jahre danach ist die Trauer, der Verlust, die Wut und die Ohnmacht für viele geblieben. Wir gedenken im Rahmen einer Lesung an das Opfer des rassistischen Mordes:

Der Menschenrechtsanwalt Eberhardt Schultz liest aus seiner 2018 erschienenen kritischen Falldokumentation und erläutert, welche wesentliche Rolle der »institutionelle Rassismus« in der heute vorherrschenden Form antimuslimischer Ressentiments spielt, die in der politischen Klasse, in der Mitte der Gesellschaft, bei selbsternannten Eliten und am rechten Rand wuchert. Brandanschläge, Todesdrohungen und Gewalttaten sind nur die sichtbaren Zeichen einer gefährlichen Entwicklung unserer Demokratie. Moderation: Youmna Fouad

Zurück