Was bewegt dich?

Was bewegen wir?

Lasst uns den Stadtteil gemeinsam gestalten!

Der Johannstädter Kulturtreff zieht 2024 in ein neues Stadtteilhaus in der Nachbarschaft. Alle Johannstädter*innen sind aufgerufen, diesen Prozess mitzugestalten und über künstlerische Aktionen, Workshops und Veranstaltungen am Stadtteilgeschehen mitzuwirken. Lasst uns gemeinsam einen neuen Wohlfühl-Ort für die Johannstadt schaffen!

 

ALLE ZIEHEN MIT

Ihr habt die Möglichkeit, den Plattenwechsel aktiv zu gestalten! Was ist Euch wichtig? Was tut ihr gerne? Malt die Nördliche Johannstadt in Euren Farben und teilt uns Eure Ideen mit!

 

ZUSAMMEN INS NEUE STADTTEILHAUS

Plattenchor, Stadtteilredaktion, Postkartenwerkstätten, Erzählsalons, Kunstworkshops und vieles mehr laden dazu ein, Euch kreativ zu beteiligen, Eure Wünsche zu äußern und das Projekt mit Leben zu füllen!

Im Rahmen des Bundesmodellprogramms UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier erhält der Johannstädter Kulturtreff e.V. eine vierjährige Projektförderung, die es ermöglicht, neue kreative Formate und künstlerische Methoden im Stadtteil zu erproben. Die gezielte Einbindung von Bürger*innen soll zur aktiven Mitgestaltung des gemeinsamen Wohn- und Lebensumfelds anregen.

 

Alle Informationen findet ihr in Bälde hier.