Meine Johannstadt - ich gestalte mit!

WANN:

WO: Mensa der 101. Oberschule Dresden (Pfotenhauer Straße 42)

Beitrag: kostenfrei Dank der Doris-Wuppermann-Stiftung

Seid ihr Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren und lebt in der Dresdner Johannstadt oder besucht hier eine Schule? Gibt es schon immer Dinge, die ihr hier verändern, um- oder mitgestalten wollt? Habt ihr Fragen an die Menschen, die über das, was in unserer Stadt passiert mitentscheiden? Dann seid ihr hier genau richtig: zur ersten Jugendversammlung in der Johannstadt!

Wir stellen euch die Ergebnisse der Kinder- und Jugendbefragung vor, die im Mai von 130 jungen Menschen aus dem Stadtteil ausgefüllt wurde und schon viel über eure Interessen und Projektideen verrät. Das Kinder- und Jugendbüro Dresden informiert euch über die Möglichkeiten, die ihr habt, wenn ihr euch beteiligen und euer Umfeld mitgestalten wollt. Wir überprüfen gemeinsam, wie wir eure Ideen umsetzen können. Dazu laden wir auch Menschen aus Verwaltung und Politik ein, damit ihr diese mit euren Fragen löchern und eure Ideen als Aufgabe mit in deren Arbeitsalltag geben könnt.

Unterstützt werdet ihr dabei von einem tollen Moderatorinnen-Team: von Janet Noack (Aktion Zivilcourage) und Yaelle Dorison, die als Clownin immer ein bisschen ungenierter dumme Fragen stellen und Bewegung, Spiel und Spaß in die ach so ernste politische Welt bringen kann.

Ihr seid die Zukunft, drum: seid mit euren Freunden dabei!

Anmeldung unter: anmeldung@johannstaedterkulturtreff.de

Die Veranstaltung geht täglich von 10 - 15 Uhr. Für ein Mittagessen ist natürlich auch gesorgt.

Wir freuen uns über die Förderung der Doris-Wuppermann-Stiftung!

Zurück