Puppen, Pinsel und Papier

WANN:

Leitung: Alexandra Mieth & Anja Klengel

Beitrag: frei, gefördert durch Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Dieses Kreativangebot richtet sich explizit an Mädchen ab 12 Jahren.

Im zweiwöchigen Rhythmus öffnen die beiden Kursleiterinnen samstags in der Werkstatt einen Raum für die künstlerische Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen, Phantasien und Lebenswelten. Vor allem dreidimensionale künstlerische Verfahren, wie der Bau von Stockfiguren, Flugobjekten, Masken und Figuren aus Gips und Ton, spielen in diesem Projekt eine Rolle. In fünf Stunden gemeinsamer Kreativzeit bleibt immer auch Raum für ein gemeinsames Mittagessen und Ausflüge in andere kreative Ausdrucksformen, wie Rhythmusübungen, kleine Meditationen und Phantasiereisen oder für ausgleichende Bewegungen.

Das hochwertige künstlerische Projekt ist Dank der Förderung durch Kultur macht stark kostenfrei.

Momentan befindet sich unser Mädchenkunstprojekt in der Sommerpause. Wir treffen uns wieder am 11. September. Für diesen Zeitpunkt ist es möglich, sich als neue Teilnehmerin für eine (Schnupper-)Teilnahme bei Anja Klengel anzumelden: ak@johannstaedterkulturtreff.de

Da die Kursinhalte aufeinander aufbauen wünschen wir uns anschließend eine gewisse verbindliche Teilnahme an den Folgeterminen: 11.09.2021 // 25.09.2021 // 09.10.2021 // 06.11.2021 // 20.11.21 // 04.12.2021

WO: Ort: Werkstatt

Zurück